Rivera Preludio NR 1 Chardonnay ~ Apuliens first Chardonnay!

Kommen Sie mit uns auf eine kulinarische Zeitreise der besonderen Art! Die faszinierende Geschichte des Rivera Preludio N°1 Chardonnay geht bis ins Jahr 1985 zurück. Zu diesem Zeitpunkt wurde dieser Weißwein von den de Coratos als erster kommerzieller Chardonnay Apuliens auf die Flasche gefüllt.

Rivera Preludio NR 1 Chardonnay ~ Apuliens first Chardonnay! weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Nativ Fiano di Avellino DOCG ~ Typ mit Traum-Körper!

..alle schwärmen vom Nativ Fiano di Avellino DOCG! 95 Punkte von Luca Maroni, 93 Punkte von James Suckling! Und wir finden: „körperreich, komplex und ewig lang“!

Nativ Fiano di Avellino DOCG ~ Typ mit Traum-Körper! weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Masi Campofiorin Rosso del Veronese IGT ~ Innovativissimo!

Der Masi Campofiorin Rosso del Veronese IGT ist mit Sicherheit eines der innovativsten Produkte des venetianischen Weinbaus. Masi war der erste Winzer, der diesen Masi Campofiorin nach der „Ripasso“-Methode kreierte, und das bereits 1964!

Masi Campofiorin Rosso del Veronese IGT ~ Innovativissimo! weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Farnese „Fantini“ Cerasuolo d’Abruzzo ~ die Sonne Abruzzens in der Flasche

Der Farnese „Fantini“ Cerasuolo d’Abruzzo trägt mit dem Wort „Cerasuolo“, das auf Italienisch „Kirschrot“ bedeutet, bereits die kraftvolle Farbe im Namen. Mit dem Farbton junger Süßkirschen, durchbrochen von pinken Reflexen, liegt er im Glas.

Farnese „Fantini“ Cerasuolo d’Abruzzo ~ die Sonne Abruzzens in der Flasche weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Südtirol – Edelste Weine aus den Bergen

Suedtirol Weinbau

Ja, Italien hat es, nicht nur als Weinland, wirklich in sich. Die Küche, die Menschen, die Kultur! Hier kann man es sich gut gehen lassen. Das alte Sprichwort hätte auch gut heißen können: „Leben, wie Gott in Italien.“

Neben all diesen Genüssen ist Italien natürlich auch ein Land für Weinfreunde, die hier alle etwas Passendes finden, egal, was für einen Geschmack sie haben. All jene, die das filigrane, hochkomplexe und perfekt durchkomponierte Wesen eines Weines zu schätzen wissen, kommen besonders in Südtirol auf ihre Kosten.

Ein Grund dafür ist besonders das Klima, das hier die Basis des Erfolgs legt. In den Tälern der südlichen Alpenausläufer herrscht mildes Wetter und die Trauben haben viel Zeit um langsam auszureifen. Das macht sich auch bei den Weinen bemerkbar, die hier entstehen. Gerade aus Chardonnay, Sauvignon Blanc, Pinot Noir oder Gewürztraminer wird hier einfach nur Großes gekeltert. Ein Spitzenweingut reiht sich hier ans nächste, wobei mit Schreckbichl-Colterenzio, Elena Walch, Erste + Neue oder Cantina Terlan nur ein kleiner Ausschnitt beim Namen genannt wird.

Ebenfalls begeistert von italienischen Weinen ist man beim Blog Weinmafia, die sich den edlen Tropfen vom Friaul bis nach Sizilien verschrieben hat und gerade den Südtiroler Spitzenwinzer Hartmann Dona in den höchsten Tönen lobt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.5/10 (10 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +4 (from 6 votes)

Amarone Weine – typisch Veneto

Der Amarone ist ein schwerer, dunkelroter, alkoholreicher Rotwein, der nur im venetischen Valpolicella angebaut wird. Dieser feine Rotwein wird aus den Rebsorten Corvina, Molinara und Corvina hergestellt – also genau den gleichen Traubensorten, wie der Valpolicella. Der Unterschied dabei ist, daß beim Amarone die Trauben vor dem Keltern solange auf Strohmatten luftgetrocknet werden, bis sie rosinenartig eingetrocknet sind. Es ist diese schwere angenehme Süße, dieser einzigartigen Rotweine, die gerade bei der Erstbegegnung mit diesen Weinen für angenehme Überraschung beim Geniesser sorgen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.0/10 (5 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 4 votes)

Spanischer Weltklasse-Spitzenerzeuger Miguel A. Torres besucht BELVINI.DE

Der Weinpionier des spanischen Weinbaus war zu Besuch in Dresden und ließ sich demnach auch nicht entgehen die „heiligen Hallen“ von BELVINI.DE Weinversand zu erkunden. Der 2011er Miguel Torres Cabernet Rosé Reserva Santa Digna wurde zusammen mit dem „Man of the Year“ (Decanter 2002) getrunken (siehe Foto). Der fünftgrößte Weinproduzent der Welt erklärte das Fair-Trade-Prinzip dieses chilenischen Weins, der nach Cassis und Blaubeeren riecht. Bereits seit 400 Jahren baut die Familie Torres Wein an und gilt heute als einer der wichtigsten Weinhersteller überhaupt. Auch der Besitz in Chile, der in den 70er Jahren von Torres Vater erstanden wurde, verdeutlicht dies.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.2/10 (9 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 3 votes)

Marco Bonfante ~ Barbera Manera aus dem Piemont

Der Marco Bonfante Barbera Manera ist ein klassischer Barbera Manera. Durch den Ausbau in Eichenholzfässern erhielt der Marco Bonfante Barbera Manera seinen leichten Tanningeschmack. Besonders die Traubennote kommt beim Trinken dieses italienischen Rotweins hervor. Zudem sind  rote Früchten, Veilchen und Himbeere zu schmecken. Genießen können Sie den Marco Bonfante Barbera Manera zu Wild und Braten oder auch zu Nudelgerichten. Das Weingut Bonfante wird bereits in achter Generation von den Geschwister Micaela und Marco geführt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.0/10 (8 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 3 votes)

Trentino-Südtirol im Glas mit Weinen von Schreckbichl-Colterenzio

Authentischer Genuss aus Südtirol sind die Weine von Schreckbichl-Colterenzio. Die Weine strotzen vor Authentizität und Originalität. Luis Raifer ist seit 1979 Geschäftsführer, Pionier und Schrittmacher in einer Person. Seine Philosophie ist es, das Besondere, Typische und Eigenwillige aus den Weinen zu kitzeln und sie typisch südtirolisch zu machen. Tatkräftig unterstützt wird er seit einiger Zeit von seinem Sohn Wolfgang, der bis 2005 auch verantwortlicher Önologe bei Schreckbichl-Colterenzio war.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.6/10 (5 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 3 votes)