italienischer Wein von Allegrini

Das Weingut Allegrini liegt im italienischen Valpolicella Classico. Allegrini hat seine Wurzeln im 16. Jahrhundert, denn zwischen 1616 und 1630 wurde Allegrini zu einem Großgrundbesitzer. Aber erst einige Jahrhunderte später, in den 70er Jahren, kam der ganz große Aufschwung der Allegrini Weine. In dieser Zeit setzte Giovanni auf Qualität im Weinberg. Er stellte den Weinbau in Valpolicella in Frage. In Zusammenarbeit mit dem deutschen Weingut Alexander von Essen entstand die Cuvée Pagus, sie wird nur in limitierter Menge hergestellt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.5/10 (4 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 3 votes)

italienischer Spitzenwein ~ Allegrini Ripasso Villa Cavarena

Der Allegrini Ripasso Villa Cavarena ist ein Rotwein aus dem Valpolicella. Schon die leuchtend tief rubinrote Farbe mit einem schwarzen Kern sieht einen in seinen Bann. Der Allegrini Ripasso Villa Cavarena offenbart dann ein durchaus großzügiges und elegantes Bukett.
Dominiert wird dieses von Duftnoten nach reifer Kirschen, fast wie Konfitüre, reifen Weinbeeren, etwas Vanille, Zimt und grüner Haselnussschale. Am Gaumen ist der Ripasso würzig, und schmeckt nach saftigen, schwarzen Johannis- und Weinbeeren. Er ist trocken, doch nicht zu viel eher vollmundig, weich und lange anhaltend am Gaumen. Dieser Allegrini Ripasso Villa Cavarena ist ein Spitzen-Kandidat zu einem herbstlichen Risotto mit Steinpilzen!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)