CastelGiocondo Weine ~ Marchesi di Frescobaldi


Im Jahre 1100 errichtet, zur Verteidigung der Straße, die vom Hafen Talamone nach Siena führte, gelangte die Tenuta CastelGiocondo 1989 in den Besitz der Familie Frescobaldi. Als einer der ersten Erzeuger von Brunello di Montalcino, und dies bereits Ende des 19. Jahrhunderts, bringt die Tenuta Castelgiocondo komplexe, ausgewogene Weine von großer Struktur hervor.

Die Tenuta CastelGiocondo befindet sich bei Montalcino in der Maremma, auf einer Höhe von 180 bis 420 Metern über dem Meeresspiegel, und umfasst 815 Hektar, von denen 235 dem Weinbau vorbehalten sind; von diesen wiederum sind 152 Hektar im Produktionsregister des Brunello di Montalcino eingetragen. Die Böden der Tenuta CastelGiocondo, je nach Höhe unterschiedich, sowie das warme, trockene, luftige Klima, sind ideale Bedingungen für die Erzeugung konzentrierter, kraftvoller und strukturierter Weine, die sich durch Ausgewogenheit und Eleganz auszeichnen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Castel Giocondo ~ eine Tenuta von Marchesi de Frescobaldi in der Toskana

Die Tenuta Castel Giocondo dei Marchesi de Frescobaldi liegt eingebettet in die mediterrane Macchia südlich von Siena, wo Rosso di Montalcino und Brunello von Format erzeugt werden. Dies ist die Heimat von Sangiovese. Mit 151 ha Rebfläche für authentische Weine verfügt das Castel Giocondo

Castel Giocondo Campo ai Sassi Rosso di Montalcino DOC im Duft sind die Kirsche und Pflaume Protagonist , die dann auf entwickelten Sensationen, wo man den Tabak, die Chinarinde und Andeutungen von Leder erkennt, übergehen

Castel Giocondo Brunello di Montalcino DOCG ein breites und gegliedertes Bouquet, wo sich der fruchtige Duft von reifen Kirschen und Pflaumen, mit eindeutigen Einflüssen von Mineralien, wie Graphit und Felsen verbinden, mit einem Finale, in dem sich das Aroma von Kaffee im Einklang mit den anderen Komponenten bemerkbar macht

Castel Giocondo Lamaione Merlot IGT schöne klare Purpurfarbe, mit rubinroten Reflexen. Die Nase entdeckt angenehme Mentholdüfte, die dann auf Spuren von roten fleischigen Früchten, wie Kirsche und würzige Elemente, wie Zimt übergehen

Castel Giocondo Weine bei BELVINI.DE

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)