Cordero di Montezemolo ~ Leidenschaft mit alten Wurzeln

Cordero di Montezemolo ~ Leidenschaft mit alten Wurzeln

Das Weingut Cordero di Montezemolo: Die Familie “derer zu Montezemolo” gehört zu den ältesten Adelsgeschlechtern Piemonts. Aber nicht nur für Barolisti sondern auch für Ferraristi ist der Name “di Montezemolo” ein Begriff: Luca, ein Spross des Montezemolo Clans, ist Rennstallleiter bei Ferrari. Giovanni di Montezemolo beschäftigt sich zwar lieber mit Wein (am liebsten mit Barolo), sieht aber durchaus Gemeinsamkeiten mit Ferrari: „Unser Name und unsere Tradition sind Ehre und Verpflichtung zugleich, das Alte zu bewahren und dennoch die modernsten Mittel zu nutzen, um stets das Beste zu erzielen!“

So ist der vorsichtige Einsatz von Barriques sowie eine verkürzte aber durch häufiges “Aufrühren” intensivierte Maischegärung für ihn Selbstverständlichkeit. „Aber der ursprüngliche Charakter des Weines soll erhalten bleiben: Ein Barolo muss immer als solcher auch erkennbar sein!“ sagt Giovanni Cordero di Montezemolo. Die modernen, fruchtbetonten Baroli von Cordero di Montezemolo bereiten bereits heute erstaunlich viel Trinkvergnügen, trotz strammer Tannine: Sie sind voluminös, dabei elegant, nuancenreich, mit reifer Frucht (Waldbeeren, Sauerkirsche) würzigem Abgang und reichlich Entwicklungspotenzial.

Die Weine von Cordero di Montezemolo finden Sie bei BELVINI.DE

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Enrico Serafino ~ Weine aus dem Piemont

Enrico Serafino Weine stammen aus dem Weinbaugebiet Roero, ein zauberhaftes Paradies von Hügeln links des Tanaro, zwischen Monferrato und Langhe, gehört zu den interessantesten im berühmten Piemont. Mitten drin liegt das ländliche Städtchen Canale d’Alba, das auf eine lange Geschichte zurückblicken kann – die ersten Erwähnungen gehen zurück bis ins Hochmittelalter.

Hier in Canale wurde vor vielen Jahren (1878) die Cantina Enrico Serafino gegründet, die heute berühmt für die Produktion der klassischen Piemont-Weine aus dem Gebiet ist, allen voran Roero, Arneis und Barbera.

Im Innern der Cantina Enrico Serafino entsteht etwas Neues – mit einem innovativen Geist, der dem Willen nach einer Weiterentwicklung der Produktion hin zu neuen Wegen, um die herausragende Qualität auszudrücken, entspricht. Es wurde als `Cantina in der Cantina´ konzipiert und bekam den Namen `Cantina Maestra´. Hierfür zeichnet Giuseppe Caviola  verantwortlich, der sich als Winzer und im Weinanbau unentbehrliches Hintergrundwissen aneignete, bevor er 1997 zum Weinberater bei Serafino wurde.

Gekrönt wurde diese Phase durch den Titel des `Winemaker of the Year´ verliehen durch den Gambero Rosso. Heute ist er ein gefragter Wine Consultant und berät auch prestigeträchtige Weingüter außerhalb des Piemonts.

Enrico Serafino Weine online bestellen bei BELVINI.DE

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Bersano ~ Weine aus dem Piemont bekommen frischen Wind

Bersano ~ Weine aus dem Piemont bekommen frischen Wind

Bersanos Weinberge liegen zwischen Turin, Asti und Alessandria im Piemont. Bereits seit 1896 wird hier nach traditioneller
Piemonteser Art Wein bereitet.

Unter der Leitung des Önologen Piersandro Sandri ist heute ein frischer Wind bei Bersano aufgezogen: Frische, fruchtbetonte Weißweine und barriquegereifte Rotweine mit ausgeprägten, aber weichen Tanninen repräsentieren die neue Generation bei Bersano. Daher legt man Wert darauf, die traditionellen Piemonteser Weine und Rebsorten zu erhalten und deren Stärken herauszustellen, anstatt internationalen Modetrends zu folgen.

Bersano setzt seit einigen Jahren nicht mehr wie früher auf große Flaschenanzahl, sondern auf ausgewählte Qualitäten: Angesehene Weinberge werden neu dazugekauft, neue Ausstattungen und neue Weine geschaffen. So z.B. der Bersano Barbera ‘Generala‘ dessen 1997er Jahrgang die begehrten 3 Gläser, die Höchstauszeichnung des Weinführers “Gambero Rosso” erhielt. Aber auch die neuen Cuvées zeigen die Vielschichtigkeit des Unternehmens.

Für den ‚Costalunga‘ Barbera d’Asti DOC erhielt Bersano das Prädikat ‚Bester reinsortiger Roter!‘ der International Value Wine Awards Kanada 2009 für den Jahrgang 2007.

Auswahl an Bersano auf BELVINI.DE

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Marco Felluga – feine italienische Spitzenweine aus dem Friaul

Weine aus dem Friaul. Bereits seit nahezu 150 Jahren und nunmehr fünf Generationen widmet sich die Familie Felluga dem Weinbau. Das Unternehmen „Marco Felluga“ besteht seit den 50er Jahren, mit Firmensitz in Gradisca d’Isonzo.

Sein Namensgeber und Gründer war bestrebt, die Familientradition zu wahren, als studierter Önologe neue Technologien und Erkenntnisse einzubringen und das Weingut als Aushängeschild der Region Collio zu etablieren. Und so wurde er in jüngster Vergangenheit dann auch mit der Führung des Konsortiums Collio DOC betraut.

Heute wird das 100 Hektar Weinberge umfassende Weingut mit Leidenschaft und Hingabe von Marcos Sohn Roberto Felluga geleitet. Und früher wie heute geht man dabei einen Weg von Innovation, Qualität und Forschung.

Marco Fellugas ‚Mongris Pinot Gricio DOC Collio‘ erhielt im Jg. 2005 5 Duemilavini Trauben.
Sein ‚Bianco Molamatta DOC Collio 2007‘ bekam 90 Wine-Spekator Punkte und sortierte sich unter die Top 100 Great-Wines im UK-Decanter.

Bestellmöglichkeit der Marco Felluga Weine bei BELVINI.DE

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Uve Merlot 2006 vom Kapuzinerkloster aus Lugano

uve_merlot_lugano

Mit einem Zwinkern und den Worten „der ist fast ein wenig zu heilig“ schenkte mir der Pfarrer der römisch-katholischen Pfarrei St. Martin eine Flasche Merlot vom Kapuzinerkloster in Lugano.

„Laudato si, mi signore, per sora nostra terre“ – mit dem Sonnengesang, den Franz von Assisi im 13. Jahrhundert verfasste – ist der Linolstich versehen, der auf der Etikette abgedruckt ist.

Die Kapuzinermönche des Kapuzinerklosters in Lugano haben einen ganz wunderbaren Merlot hergestellt. Ich habe ihn im Jg. 2006 getrunken und bin immer noch recht angetan – einfach sauberer puristischer Merlot – ein Wein für jeden Tag.

Den Merlot wird man kaum im Handel finden. Aber bei meinem nächsten Tessinurlaub schaue ich auf jeden Fall im Kloster vorbei.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

BRILLANDO IGT Toscana Rosso Sangiovese – Weingut Loacker

Loacker Brillando IGT. Verkosteter  Wein Jahrgang 2007.

Herkunft:
Weingut Loacker – Grosseto (Maremma/Italien)

Verkostungsnotiz:
Lebhaft, spannend, attraktive Frucht, Aromen von Sauerkirsche und Johannisbeere, großes Trinkvergnügen.

Wein-Analysedaten:
Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot
Ausbau: 12 Monate im Holzfass
Trinktemperatur: 16 – 18 Grad
Alkoholgehalt: 14 %
Restsüße: 1,7 g/l
Säuregehalt: 5,37 g/l
Lagerfähigheit: 2 – 5 Jahre

Loacker Brillando online kaufen bei BELVINI.DE

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Pasetti ~ Wein aus Italien Abruzzen Francavilla al Mare

Das Weingut Pasetti liegt in Francavilla al Mare in den Abruzzen. Die Weine der Pasettis haben eine große Leuchtkraft und viel Feuer. Sie sind wie Edelsteine in der Sonne. Pasetti ist in den Abruzzen zum Kultwein geworden. Die Produktion ist klein und die Weine sind deshalb oft frühzeitig abverkauft.

Contessa Laura Pasetti und ihr Mann Mimmo arbeiten selbst im Weinberg und im Keller. Sie habe große Achtung vor der Natur.
Die Großeltern haben in Francavilla nahe am Meer eine Cantina gebaut und die typischen Weine der Abruzzen gemacht. Laura und Mimmo Pasetto haben später den höchsten Weinberg der Abruzzen gekauft um dort die besten Trauben der Abruzzen anzubauen – aus der bescheidene Azienda Ihre Großeltenern haben die Pasettis ein ganz besonderes Weingut gemacht:

Das Weingut liegt bei Pescosansonesco auf 550 Metern Höhe. Dahinter steigen bereits die kahlen Hänge des Gran Sasso (2.912 m) an. Die Bodenstruktur ist vielfältig, der Untergrund felsig. Die Temperaturunterschiede während des Jahres und während des Tages sind groß. Vom Gebirge kommt immer ein kühler Wind.  Die Pasettis setzen auf die lokalen Rebsorten, vor allem auf Trebbiano und Montepulciano (Pasetti Diecicoppe Montepulciano Rosso IGT, Pasetti Montepulciano ‚d’Abruzzo TR‘ Rosso DOC). Was sie daraus machen ist spektakulär: Rotweine mit einer Dichte und mit einem Tiefgang, wie wir sie aus den berühmten Weinbergen der Welt kennen.

Die Weine von Pasetti finden Sie online bei BELVINI.DE

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Zenato – Venetien Weine in Hochform

Zenato erzeugt Famileinweine in Hochform

Das 1960 gegründete Familien-Weingut Zenato liegt im malerischen Benedetto di Lugana, im Süden des Gardasees in Venetien. Schon die alten Römer wussten die Wein-Gewächse aus dieser Gegend sehr zu schätzen. Inzwischen sind die Tochter Nadia und Sohn Alberto Zenato in die Fußstapfen ihres 2008 verstorbenen Vaters Sergio Zenato getreten. Mit Entschlossenheit und Passion führen Sie das Unternehmen weiter, dessen Erfolgsgeheimnis das permanente Streben nach Qualität ist. Das gilt nicht nur für die prestgeträchtigen Weine, sondern auch für die `jeden Tag`-Weine.

Der kleine Johnson 2009 schreibt über Zenato:  `Sehr verlässliches Weingut für Valpolicella, Soave, Amarone und Lugana`.

Zenato Weine finden Sie online bei BELVINI.DE

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Weingut Fornas – Rebsortenreine Weine mit dem Friaul-Bonus

Das Weingut Fornas liegt im italienischen Gebiet Grave del Friuli und erzeugt rebsortenreine Weine mit dem typischen Friaul Bonus: so meint Jancis Robinson über den Sauvignon Blanc in Grave del Friuli „Die Sauvignon-Weine bekunden ausgeprägten Charakter und eine aromatische Intensität…“, „…leichte, fruchtige Rotweine und frische, aromatische Weißweine…“. Der kleine Johnsohn schreibt über Grave del Friuli D.O.C. schlicht und einfach „…guter Merlot…“

Fornas fertigt Weine aus eben diesen Grave del Friuli typischen Rebsorten Sauvignon Blanc, Chardonnay, Pinot Grigio und Merlot.

Geradlinige, rebsortenreine Weine aus Italien haben Hochkonjunktur. Besonders gefragt ist dabei das Friaul. Denn die Region im Nordosten des Landes verfügt über ein hohes Qualitätsimage und genießt bei den Rebsortenweinen obendrein mehr Prestige als das benachbarte Veneto.

Zum regelrechten Eldorado für gute Rebsortenweine hat sich das Anbaugebiet Grave del Friuli entwickelt – zumal Qualität und Preis hier stimmen. Dank der sandigen und kieshaltigen Böden sind die Weine ausdrucksvoll und haben einen ausgeprägten Charakter. Grave bedeutet übrigens Kies, ebenso wie das französische Wort Graves der gleichnamigen berühmten Bordeaux-Appellation.

Die Weine vom Weingut Fornas erhalten Sie bei BELVINI.DE

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Valoro – Die schnörkellosen Dauerbrenner aus dem Veneto

Die Weine von Valoro wachsen auf der Azienda Corte de Cremise im schönen Veneto. Valoro Weine sind ganz klassische Tropfen aus dem Veneto – urtypische Vertreter der klassischen Rebsorten wie Pinot Grigio, Chardonnay und Merlot – wie sie in den lieblichen Weinbars, Trattorien und Restaurants der norditalienischen Region angeboten werden.

Valoro Weine gefallen durch Geradlinigkeit und eine unkomplizierte, schnörkellose Art. Darüber hinaus sind sie frisch und lebendig und keinesfalls schwer. Valoro Weine bieten schnell zugänglichen italienischen Wein-Genuss und haben außerdem einen weiteren großen Vorteil: man muss sie nicht erklären!

Neben dem Dauerbrenner Pinot Grigio haben sich auch der Chardonnay und der Merlot ohne Holzausbau von Valoro etabliert, dir durch ihre heitere Art angenehm auffallen. Beim prosecco bietet die Sektvariante einen besonders feinperligen Genuss und ist eine lohnenswerte Alternative zum gängigen Frizzante.

Valoro Weine kaufen Sie online bei BELVINI.DE

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)